Bolingoli wegen Corona-Verstoß gesperrt

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Celtic Glasgow muss künftig auf die Dienste von Boli Bolingoli verzichten.

Der ehemalige Rapid-Verteidiger wurde wegen einem Verstoß gegen die Corona-Regeln für drei Partien gesperrt. Zwei weitere Spiele wurden bedingt bis 28. Februar 2021 verhängt, wie der schottische Fußball-Verband am Freitagabend bekanntgibt.

Bolingoli, der zwei Jahre lang das Rapid-Trikot trug (73 Einsätze), war vor einigen Tagen heimlich nach Spanien gereist und hatte sich danach nicht wie vorgeschrieben in Isolation begeben, sondern beim 1:1 in Kilmarnock gespielt.

Textquelle: © LAOLA1.at

ÖFB-Cup: Keine Probleme für Sturm Graz in erster Runde

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare