Rodgers: Celtic wäre in Top-6 der Premier League

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Mit einem 5:0 gegen die Hearts hat der FC Celtic am Sonntag die 48. Meisterschaft in Schottland fixiert.

Die Bhoys lieferten einmal mehr eine dominante Saison ab, gewannen bislang 28 von 30 Spielen und halten acht Runden vor Schluss bei 25 Punkten Vorsprung auf den Zweiten Aberdeen.

Meister-Trainer Brendan Rodgers ist sich aus diesem Grund sicher, dass Celtic in der englischen Premier League eine große Rolle spielen würde.

"Könnten wir in der Premier League bestehen? Natürlich könnten wir das!", so der Ex-Liverpool-Coach bei "Sky Sports". Der 48-Jährige legt sich auch fest, wo Celtic am Ende einer Saison gegen Chelsea, Arsenal und Co. landen würde.

"Ich habe absolut keinen Zweifel darüber, dass Celtic minimum unter den Top vier, Top sechs Klubs in der Premier League wäre. Das würde den Verein auf ein ganz anderes Level bringen", so Rodgers.

Textquelle: © LAOLA1.at

Bitteres Gegentor für Milan-Youngster Gigi Donnarumma

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare