ÖFB: Top-Klubs angeln nach Moritz Bauer

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

ÖFB-Teamspieler Moritz Bauer hat sich nicht nur durch sein Debüt in der rot-weiß-roten Auswahl in die Notizblöcke einiger Top-Klubs gespielt.

Der 25-jährige gebürtige Schweizer hat sich laut eigenen Angaben in einem Interview mit der "Basler Zeitung" nie mit dem Leben in Russland angefreundet und steht bei Rubin Kazan vor dem Abschied.

Laut russischen Medienberichten gibt es namhafte Interessenten, die den Außenverteidiger verpflichten wollen: FC Basel und Benfica Lissabon.

>>> Soll dich unser virtueller Experte Toni via Facebook Messenger automatisch auf dem Laufenden halten? <<<

Der Schweizer Serienmeister gilt als Favorit, da Bauer zu seinen eidgenössischen Wurzeln zurückkehren könnte. 2016 wechselte er für vier Millionen Euro von den Grasshoppers Zürich nach Russland, wo Bauer noch bis 2021 unter Vertrag steht.

Mit Benfica bemüht sich auch der Meister aus dem Land des Europameisters um die Dienste des Defensivspielers.

Textquelle: © LAOLA1.at

Franco Foda ab Jänner auf ÖFB-Team-Beobachtungstour

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare