Russlands Rekordtorschütze beendet Karriere

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Russlands Rekordtorschütze Alexandr Kerzhakov beendet mit 34 Jahren seine aktive Karriere.

Der Mittelstürmer kam insgesamt 90 Mal in der russischen Nationalmannschaft zum Einsatz und erzielte dabei 30 Treffer - so viele wie kein anderer.

Auf Klub-Ebene konnte er 2007 mit dem FC Sevilla den spanischen Pokalsieg bejubeln. Die letzten sieben Jahre verbrachte er bei Zenit St. Petersburg, wo Kerzhakov insgesamt drei Mal die russische Meisterschaft holte.


Textquelle: © LAOLA1.at

So steht den Bundesliga-Neuzugängen die neue Wäsch'

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare