Stefan Savic wechselt zu Roda Kerkrade

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Der ÖFB hat einen neuen Legionär in der niederländischen Eredivisie. Stefan Savic wechselt aus Kroatien von Slaven Belupo zu Roda Kerkrade.

Der 23-Jährige unterschreibt beim Schlusslicht einen Vertrag für die kommenden zweieinhalb Jahre. "Er ist ein universell einsetzbarer Spieler, der in der Offensive überall eingesetzt werden kann", sagt Ton Caanen, der Technische Direktor des Klubs.

Savic wurde von RB Salzburg ausgebildet und spielte im Frühjahr 2015 beim LASK, ehe er nach Kroatien wechselte.

Die besten Momente des Andres Iniesta:

Textquelle: © LAOLA1.at

Michael Liendl: "Mir wird ja nichts geschenkt"

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare