Phillipp Mwene wechselt zu PSV Eindhoven

Phillipp Mwene wechselt zu PSV Eindhoven Foto: © getty
 

Tolle neue Aufgabe für Phillipp Mwene: Der ÖFB-Legionär wechselt vom 1. FSV Mainz 05 zu PSV Eindhoven in die niederländische Eredivisie und wird damit Abwehr-Kollege des kürzlich von Red Bull Salzburg abgewanderten Andre Ramalho.

Der angestammte Linksverteidiger, der auch rechts in der Abwehr zum Einsatz kommen kann, unterschreibt bis Juni 2024 und ist ablösefrei. Trotz einer Einigung verlängerte Mwene seinen Vertrag bei Mainz doch nicht.

In Eindhoven wird Mwene künftig von Roger Schmidt trainiert.

"Mit 27 steht Phillipp in der Blüte seiner Karriere und hat bewiesen, dass er sich in einer der stärksten Ligen Europas behaupten kann", sagt John de Jong, technischer Direktor bei PSV.

"Das Stadion und die Trainingsanlagen sehen fantastisch aus. Der PSV ist ein großer Verein, der viele Titel gewonnen hat und jedes Jahr darum kämpft. Diese Herausforderung habe ich gesucht. Ich bin kann vieles spielen und spiele dort, wo der Trainer glaubt, mich am besten einsetzen zu können", sagt Mwene selbst.


Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..