Komapatient Abdelhak Nouri wieder ansprechbar

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Über ein Jahr ist es her, dass Abdelhak Nouri bei einem Testspiel von Ajax Amsterdam in Hippach (Tirol) mit Herzkreislaufversagen zusammengebrochen ist und reanimiert werden musste. Nun meldet sich Nouris älterer Bruder Abderrahim zum Gesundheitszustand des jungen Niederländers, der zuletzt monatelang im künstlichen Koma lag und schwere Hirnschäden davontrug, zu Wort.

"Wenn man es mit vorher vergleicht, ist es zurzeit viel besser. Sein neurologischer Zustand ist besser als vor ein paar Monaten", gibt Abderrahim Nouri gegenüber dem Fernsehsender "Nederlandse Omroep Stichting" ein leicht positives Update.

Abdelhak Nouri, der derzeit von seiner Familie in einem Pflegeheim betreut wird, ist jedoch weiterhin "ans Bett gefesselt. Er kann seinen Körper nicht alleine bewegen. Nur seinen Kopf".

Seit kurzem sei der 21-Jährige aber zumindest wieder ansprechbar. "Es ist eine Form der Kommunikation möglich. Wenn du ihm sagst 'Öffne deinen Mund!' oder 'Heb' deine Augenbraue!', dann macht es das", verrät der Bruder des früheren Mittelfeld-Talents.

Textquelle: © LAOLA1.at

Ex-Torhüter Robert Almer wird Sportchef in Mattersburg

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare