Dabo mit wahnsinnigem Eigentor in Groningen

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Fankaty Dabo wird bei Vitesse Arnheims 2:4-Niederlage in Groningen zum großen Pechvogel.

Dem Chelsea-Leihspieler reißt in der 59. Minute ein Rückpass komplett ab. Der Ball segelt aus 40 Metern über Tormann Jeroen Houwen hinweg ins eigene Tor. Ironie des Schicksals: Zuvor brachte ein Larsen-Eigentor (32.) die Gäste voran.

Tabellenführer PSV Eindhoven wahrt mit einem Last-Minute-1:0 bei Zwolle acht Punkte Vorsprung auf Ajax.

Die Amsterdamer feierten am Samstag beim 8:0 in Breda den höchsten Eredivisie-Auswärtssieg der Vereinsgeschichte. Maximilian Wöber wurde in der 81. Minute eingewechselt.

Dabos Eigentor im Video:


Textquelle: © LAOLA1.at

Rapid: So reagiert Richard Strebinger auf die Bierduschen

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare