Wöber trifft bei Eredivisie-Startelfdebüt für Ajax

Aufmacherbild Foto:
 

Max Wöber feiert bei Ajax Amsterdam ein traumhaftes Startelf-Debüt in der Eredivisie. Der Neuzugang trifft in Heerenveen zum 4:0-Endstand.

Der ÖFB-Legionär setzt dabei bei einem Gestocher im Strafraum zweimal nach und trifft aus kurzer Distanz. Zuvor sichern David Neres (38., 41.) und Lasse Schöne per Elfmeter (75.) dem angezählten Trainer Marcel Keizer wohl vorerst den Job.

Wöber profitierte vom Ausfall von Linksverteidiger Mitchell Dijks. Konkurrent Nick Viergever rückte dafür nach links und Wöber kam als linker Innenverteidiger zum Zug.

Ajax liegt nach sieben Runden mit 13 Punkten auf Platz sechs und hat fünf Punkte Rückstand auf Tabellenführer PSV Eindhoven.

Textquelle: © LAOLA1.at

Bundesliga: FK Austria Wien gegen SCR Altach LIVE

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare