Ajax Amsterdam patzt ohne Wöber

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Ajax Amsterdam erleidet in der 20. Runde der Eredivisie einen Rückschlag im Kampf um den Meistertitel. Der Hauptstadt-Klub muss sich nach zuletzt fünf Siegen in Folge im Auswärtsspiel gegen den FC Utrecht mit einem 0:0 begnügen.

Der Rückstand auf Spitzenreiter PSV Eindhoven, der am Samstag einen 2:0-Erfolg bei Twente (ohne Michael Liendl und Marko Kvasina) einfährt, wächst somit auf sieben Punkte an.

Kurios: Ajax-Coach Erik ten Hag verzichtet während der gesamten Spielzeit auf Auswechslungen, Max Wöber sitzt somit 90 Minuten auf der Bank.

>>> Soll dich unser virtueller Experte Toni via Facebook Messenger automatisch auf dem Laufenden halten? <<<

Textquelle: © LAOLA1.at

Eren Keles: SK Rapid und SKN St. Pölten einigen sich

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare