Ajax: Max Wöber wollte Nummer von Johan Cruyff

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Maximilian Wöber ist längst bei Ajax Amsterdam angekommen.

Mit der Nummer 5 am Rücken absolvierte der 19-jährige Ex-Rapidler bereits drei Einsätze, zwei davon von Beginn an. In einem Interview mit "nos.nl" verrät Wöber, dass er eigentlich das Trikot mit der Nummer 14 haben wollte - diese wird jedoch seit den Heldentaten von Johan Cruyff bei Ajax nicht mehr vergeben.

"In Österreich bei Rapid und in der Nationalmannschaft habe ich immer die Nummer 14 getragen, seitdem ich 11 Jahre alt war. Das ist meine Lieblingsnummer. Ich habe probiert die Nummer zu bekommen, aber das hat leider nicht so gut funktioniert."

Trotzdem zeigt der Neo-ÖFB-Nationalspieler Verständnis dafür: "Das ist klar, wenn eine Legende wie Johan Cruyff die Nummer getragen hat, ist es selbstverständlich, dass sie nicht mehr hergegeben wird." Nachsatz: Die Nummer 5 gefällt mir auch sehr gut.


Textquelle: © LAOLA1.at

Maximilian Wöber würde im ÖFB auch Mittelstürmer spielen

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare