Nouri: KNVB stellte bereits 2014 Herzfehler fest

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Neuigkeiten im Drama um Ajax-Spieler Abdelhak Nouri.

Laut "NRC" soll der niederländische Fußballverband KNVB bereits 2014 eine Herzanomalie beim Talent festgestellt haben. Ajax und Nouri sollen darüber informiert geworden sein.

Die Folgen wurden aber als ungefährlich eingestuft. Inwiefern dies Nouris Zusammenbruch im Testspiel im Juli gegen Bremen beeinflusste, ist nicht bekannt.

Unterdessen ist nun auch ein juristische Auseinandersetzung zwischen der Nouri-Familie und Ajax im Gange. Die Angehörigen wollen aufklären, ob die Rettungsmaßnahmen rechtzeitig und korrekt eingeleitet wurden.

Nouri trug schwere Hirnschäden davon.

>>> Soll dich unser virtueller Experte Toni via Facebook Messenger automatisch auf dem Laufenden halten? <<<


Textquelle: © LAOLA1.at

RBS: Lokomotiv Moskau bietet 15 Millionen für Dabbur

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare