Neuer Klub für Stipe Vucur

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Stipe Vucur kehrt der zweiten deutschen Bundesliga nach vier Jahren den Rücken.

Der Innenverteidiger verlässt den 1. FC Kaiserslautern ablösefrei und wechselt zu Hajduk Split, wo er einen Dreijahres-Vertrag unterzeichnet.

Der Salzburger ist im Sommer 2014 vom FC Wacker Innsbruck zu Erzgebirge Aue gewechselt und hat die vergangenen drei Jahre dann bei den "Roten Teufeln" verbracht. Insgesamt hat der 26-Jährige 117 Spiele in Deutschlands zweithöchster Spielklasse bestritten.


Textquelle: © LAOLA1.at

FK Austria Wien testet slowenischen Tormann Azbe Jug

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare