Seattle Sounders erneut im Finale um MLS-Titel

Seattle Sounders erneut im Finale um MLS-Titel Foto: © getty
 

Die Seattle Sounders am Montagabend ziehen mit einem 3:2-Sieg über Minnesota United erneut ins Finale der Major League Soccer ein.

Dabei sieht es bis zur 75. Minute nicht gut aus für den Titelverteidiger, der nach Treffer von Emanuel Reynoso (29.) und Bakaye Dibassy (67.) bereits mit 0:2 zurück liegt.

Will Bruin (75.), Raul Ruidiaz (89.) und schließlich Gustav Svensson in der Nachspielzeit können der Partie aber doch noch eine Wende geben. Die Sounders treffen im Endspiel um die wichtigste Meisterschaft im nordamerikanischen Profi-Fußball am Samstag auf Columbus Crew.

In den vergangenen vier Jahren stand Seattle schon dreimal im Finale, 2016 und 2019 gewann der Klub aus dem Nordwesten der USA den Titel. Columbus hat bisher ein Mal, im Jahr 2008, den MLS Cup geholt.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..