Schweinsteiger vor Wechsel in die MLS

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Bastian Schweinsteigers Zukunft dürfte in der MLS stattfinden.

Obwohl er seit drei Wochen wieder mit seinen Kollegen der ersten Mannschaft von Manchester United trainieren darf, stehen die Zeichen auf Abschied von den Red Devils.

Nach Informationen des "Telegraph" hat sich der 32-Jährige mit Veljko Paunovic, dem Trainer von Chicago Fire in einem Restaurant in Manchester getroffen.

United habe keine Probleme damit, dass der Deutsche seine Optionen für die Zukunft prüft, heißt es.

Wie die "Times" schreibt, sollen noch fünf andere Klubs aus der MLS an den Diensten des Mittelfeldspielers interessiert sein. Schweinsteiger hat bereits mehrfach verkündet, in Europa für keinen anderen Verein mehr spielen zu wollen.

Die Bedingungen in den USA dürften auch den Karriere-Vorstellungen seiner Frau Ana Ivanovic entsprechen, da sich viele WTA-Spielerinnen während der Saison in den Vereinigten Staaten aufhalten.

VIDEO: Das sagt Mats Hummels vor dem Kult-Duell gegen Italien

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare