Patrick Vieira wird neuer Trainer von OGC Nizza

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Patrick Vieira ist am Sonntag als Trainer von New York City FC zurückgetreten.

Der ehemalige französische Teamspieler übernimmt nun OGC Nizza, wo er dem neuen Dortmund-Trainer Lucien Favre nachfolgt.

Manchester City, das wie der US-Klub zur City Football Group gehört, veröffentlichte am Sonntag ein Statement von Vieira, in dem er den Abschied aus New York erklärte: "Ich möchte der City Football Group und New York City FC für die Chance danken, diesen großartigen Klub trainiert haben zu dürfen."

Kurze Zeit später löschte ManCity den Eintrag aber wieder, da es aus New York dazu noch kein Statement gab. Am Monttagnachmittag verkündete Nizza Vieira als Trainer.

Er betreute den NYCFC seit 2016, davor war er im Jugendbereich von Manchester City tätig.


Textquelle: © LAOLA1.at

Salzburgs Stefan Lainer vor Wechsel in die Serie A

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare