Daniel Royer verlängert in New York

Aufmacherbild Foto: © gettyGEPA
 

Daniel Royer wird noch eine Weile in der MLS zu sehen sein. Wie sein Klub New York Red Bulls bekannt gibt, wird der bis 31. Dezember 2018 laufende Vertrag des Flügelspielers vorzeitig verlängert. Über die Länge des neuen Arbeitspapiers machen die Amerikaner aber keine Angaben.

Der 27-Jährige wechselte im August 2016 vom dänischen Erstligisten FC Midtjylland nach New York. Seitdem absolvierte er 51 Pflichtspiele und erzielte 17 Treffer. "Danny ist ein fester Bestandteil unseres Teams und ein Spieler, von dem wir glauben, dass er in dieser Liga weiter wachsen und überragend spielen wird", erklärt Trainer Jesse Marsch.


Textquelle: © LAOLA1.at

Sturm vermeldet Rückkehr von Verteidiger Avlonitis

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare