Royer trifft bei Sieg der Red Bulls in Colorado

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Die New York Red Bulls verbessern sich in der Eastern Conference der MLS mit einem Sieg bei den Colorado Rapids.

Beim 2:1 im Dick's Sporting Goods Park von Commerce City gelingt Daniel Royer mit seinem 2. Saisontor die frühe Führung (5.) für die Gäste. Top-Stürmer Bradley Wright-Phillips bringt nach einem schnell durchgeführten Einwurf eine Flanke ideal vor das Tor und der 27-jährige Schladminger trifft aus vollem Lauf.

Derrick Etienne (76.) erhöht auf 2:0, Jack McBean (85.) erzielt das Ehrentor.

Textquelle: © LAOLA1.at

Sturm Graz: Erst Cupsieger - und dann...?

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare