MLS: Royer sieht bei 3:0-Sieg der Bulls Rot

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Das war heftig! Daniel Royer fliegt beim 3:0-Heimsieg seiner New York Red Bulls gegen den FC Dallas in Minute 27 mittels Video-Beweis mit Rot vom Platz.

Der 28-jährige Schladminger geht ohne Proteste vom Feld, da er im Duell gegen Jacori Hayes zu spät kommt und den Dallas-Spieler mit gestrecktem Fuß brutal am Schienbein trifft.

Die Tore im Duell des Tabellen-Zweiten der Eastern Conference gegen den Zweiten im Westen erzielen Bradley Wright-Phillips (23.), Aaron Long (39.) und Kemar Lawrence (49.).

Neben dem Steirer Royer sieht auch ein Schweizer die Rote Karte. Beim FC Dallas wird Reto Ziegler in der 90. Minute ausgeschlossen, nachdem er am Boden liegend nachtritt.

Textquelle: © LAOLA1.at

Besiktas beschäftigt sich mit Salzburgs Munas Dabbur

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare