Royer schnürt gegen Montreal einen Doppelpack

Aufmacherbild Foto: © GEPAgetty
 

Bei Daniel Royer läuft's! Der 27-jährige Steirer erlebt bei den New York Red Bulls gerade die beste Zeit seiner Karriere.

Nach Treffer und Assist in der Vorwoche gegen Minnesota sowie Wahl zum "Spieler der Woche" schnürt Royer beim 4:0-Heimsieg gegen Montreal Impact einen Doppelpack.

Der Mittelfedspieler erzielt aus einem Elfmeter die Führung (23.) und trifft mit einem herrlichen Schuss ins kurze Eck zum 4:0-Endstand (89.). Murillo (58.) und Wright-Phillips (89.) erzielen die weiteren Bulls-Tore.

Vierter Sieg in Serie für die Red Bulls

Daniel Royer und die New York Red Bulls sind in der Major League Soccer (MLS) nach dem vierten Sieg in Serie das Team der Stunde.

Der Schladminger ist im US-Fußball aktuell in aller Munde, erzielt in den letzten vier Spielen sechs Treffer. "Es macht extrem viel Spaß in dieser Mannschaft zu spielen", erklärt der Steirer seinen Erfolgslauf und den Erfolgslauf der Red Bulls, die mit 35 Punkten aus 21 Spielen Platz vier der Eastern Conference halten.

Toronto (40 Punkte) führt im Osten vor Chicago (38) und New York City FC (37).

Textquelle: © LAOLA1.at

1. Sieg! Rapid-Befreiungsschlag mit historischer Elf

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare