Emotionaler Grund: Ivanschitz wechselt Nummer

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Andreas Ivanschitz zeigt Größe.

Der 33-jährige ÖFB-Legionär in Diensten von Viktoria Pilsen wechselt die Trikot-Nummer. Grund ist der kürzlich verstorbene, ehemalige Pilsen-Profi Frantisek Rajtoral. "Um Frantisek Rajtoral zu ehren, werde ich die Nummer 27 zurücklegen und ab jetzt mit der 33 spielen", verkündet Ivanschitz via Facebook.

Rajtoral spielte von 2009 bis 2016 beim vierfachen tschechischen Meister und trug stets die Nummer 27. Vor wenigen Tagen wurde der ehemalige Verteidiger, der zuletzt für Gaziantespor spielte, tot in seiner Wohnung aufgefunden. Er wurde nur 31 Jahre alt, die Behörden gehen von Selbstmord aus.


Textquelle: © LAOLA1.at

Bundesliga: Lizenz-Entscheidungen für 2017/18 gefallen

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare