Erwin Hoffer wechselt in die 2. belgische Liga

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Die Klubsuche von Erwin Hoffer ist zu Ende.

Der 28-fache ÖFB-Teamstürmer wechselt zu KFCO Beerschot in die zweite belgische Liga. Der 30-Jährige, der nach dem Abstieg des Karlsruher SC in die 3. Liga vereinslos war, unterschreibt beim aktuellen Tabellenführer aus Antwerpen einen Vertrag über zwei Jahre.

In der vergangenen Saison traf Hoffer für den KSC in 23 Einsätzen zwei Mal und verbuchte drei Assists. Danach kamen Gerüchte über eine Rückkehr nach Österreich auf. Wie sein Management im August betonte, habe Hoffer mehrere Angebote aus Österreich und dem Ausland ausgeschlagen, um auf eines von seinem "Herzensklub" Rapid Wien zu warten.

Das kam aber nicht, womit der 30-Jährige nun für den violetten Klub aus der zweiten belgischen Liga auf Torejagd geht.



Textquelle: © LAOLA1.at

Wirft Rumänien Teamchef Christoph Daum raus?

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare