Allegri-Kritik nach Supercoppa-Schock

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Die Saison in Italien hat noch nicht einmal richtig begonnen und schon hat sie die erste faustdicke Überraschung zu bieten.

In einem packenden Spiel um die Supercoppa setzt sich Lazio Rom gegen Juventus mit 3:2 durch. Noch dazu war es ein hochverdienter Sieg der Römer.

Als Juventus in der Schlussminute aber den 0:2-Rückstand aufgeholt hatte, dachte alles schon an die Verlängerung. Doch Alessandro Murgia entschied das Spiel in der Nachspielzeit doch noch zu Gunsten der Laziali.


"Eine schlechte Leistung"

"Das haben wir uns verdient! Wir kämpfen bis zum Ende, wie es uns der Trainer auch immer sagt“, strahlt der 21-Jährige, der in der vergangenen Saison nur sporadisch eingesetzt und diesmal in der 80. Minute eingewechselt wurde.


Tipico Sportwetten – Jetzt 100€ Neukundenbonus sichern!


Mit dieser Meinung steht der Youngster nicht alleine da. Juve-Coach Massimiliano Allegri ärgert sich: „Sie haben besser gespielt und verdient gewonnen. Wir haben bis zu den letzten 30 Minuten überhaupt nicht gespielt. Wir müssen darüber nachdenken und unsere Füße wieder auf den Boden bekommen.“

Allegri weiter: „Das wird eine richtig schwere Saison und das müssen wir jetzt verstehen. Es war eine schlechte Leistung von uns. Ab der nächsten Woche müssen wir anfangen, zu gewinnen. Siege muss man sicher aber verdienen.“

"Uns ist Gerechtigkeit widerfahren"

Während bei der „alten Dame“ die Alarmglocken schon vor dem Start in die Serie A schrillen, herrscht bei den Römern naturgemäß Euphorie. Wenngleich sich Trainer Simone Inzaghi das packende Finish ganz gerne erspart hätte.

„Unglücklicherweise sind solche Spiele erst vorbei, wenn sie vorbei sind. Meiner Meinung nach ist uns aber Gerechtigkeit widerfahren. Wir sind für unsere Bemühungen belohnt worden. Ich ziehe meinen Hut vor den Spielern, die alles gegeben haben“, so Inzaghi.

Für den Lazio-Coach ist die Erkenntnis dieser Partie auch, dass Juventus nicht unschlagbar ist: „Sie verfolgen ganz andere Ziele als wir, aber wir haben bewiesen, dass man ihnen mit harter Arbeit auf Augenhöhe begegnen kann.“



Textquelle: © LAOLA1.at

Lazio Rom schockt Juventus in der Supercoppa

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare