Droht Traditionsklub der Zwangsabstieg?

Droht Traditionsklub der Zwangsabstieg? Foto: © getty
 

Zwangsabstieg statt Aufstieg? Dieses Szenario droht dem italienischen Traditionsklub US Palermo. Die Sizilianer liegen zwar aktuell auf dem dritten Platz der Serie B, dürften damit noch am Aufstiegs-Playoff teilnehmen. Dazu könnte es aber, laut Berichten des "Kicker", nicht kommen.

Die Staatsanwaltschaft fordert vom italienischen Verband (FIGC) den Zwangsabstieg. Vorgeworfen werden dem Klub, dessen Geschicke 15 Jahre von Maurizio Zamparini geleitet wurden, "diverse Vergehen".

Zamparini selbst, der während seiner Zeit als Palermo-Boss unfassbare 40 Trainer benötigt hat, wird Bilanzfälschung in den Saisonen 2014 bis 2017 vorgeworfen. Die Anklagevertreter fordern ein fünfjähriges Berufsverbot.

Weitere Videos

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..