Inter lässt erstmals Punkte liegen

Inter lässt erstmals Punkte liegen Foto: © getty
 

Inter Mailand lässt am 3. Spieltag der Serie A erstmals in dieser Saison Punkte liegen.

Bei Sampdoria Genua kommt der amtierende Meister zu einem 2:2 - und das nach zweimaliger Führung.

Dimarco sorgt in Minute 18 mit einem herrlichen Freistoß ins Kreuzeck für die Führung, Yoshida (33.) gelingt der Ausgleich - sein abgefälschter Schuss kullert über die Torlinie.

Lautaro Martinez (44.) schließt kurz vor der Pause einen Inter-Konter mustergültig ab. Ein toller Volley-Schuss von Augello (47.) unter die Latte kurz nach dem Seitenwechsel bringt Sampdoria den abermaligen Ausgleich.

Inter hält nach drei Spielen bei sieben Punkten, für Sampdoria ist es der zweite Zähler in dieser Saison.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..