Ronaldo-Hattrick gegen Cagliari

 

Cristiano Ronaldo schießt sich den Champions-League-Frust von der Seele: Der Superstar ist beim 3:1 von Juventus Turin bei Cagliari Calcio am 27. Spieltag der Serie A klar der Matchwinner.

Der Portugiese erzielt einen lupenreinen Hattrick (10., 25./Elfmeter, 32.) und sorgt damit schon nach etwas mehr als einer halben Stunde für die Entscheidung gegen den Nachzügler, der aus den letzten drei Runden zuvor allerdings sieben Punkte holen konnte.

Erst vor etwas mehr als zwei Monaten gelang Ronaldo sein erster Hattrick für die "Alte Dame", er hält nun in seiner gesamten Karriere bei 37.

Giovanni Simeone (61.) sorgt nur mehr für den Anschlusstreffer.

Mit dem Sieg schiebt sich der amtierende Meister vorerst auf Rang drei, hat aber zehn Punkte Rückstand auf Inter Mailand und kann in dieser Runde noch von Atalanta Bergamo zurücküberholt werden.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..