Milan gewinnt nach 0:1-Rückstand gegen Parma

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Der AC Milan gewinnt am Sonntagnachmittag in der 14. Runde der italienischen Serie A das Spitzenspiel gegen Parma zuhause mit 2:1.

Dabei bringt Roberto Inglese kurz nach Seitenwechsel die Gäste nach einem Eckball per Kopf in Führung (49.). Doch Patrick Cutrone (55.) und Franck Kessi (71., Elfmeter) sorgen noch für eine Wende zu Gunsten der Mailänder.

Milan nimmt mit 25 Punkten nun Platz vier ein. Parma liegt als Sechster fünf Zähler hinter den Mailändern.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare