Inter Mailand dreht Spiel in Florenz

Inter Mailand dreht Spiel in Florenz Foto: © getty
 

Inter Mailand kann die erste Saison-Niederlage am 5. Spieltag der Serie A noch abwenden. Der Meister gewinnt auswärts bei AC Fiorentina trotz Rückstand mit 3:1.

Riccardo Sottil bringt die Hausherren nach Zuspiel von Nicolas Gonzalez in der ersten Halbzeit in Führung (23.). Es dauert bis zur zweiten Halbzeit, dass Inter eine Antwort findet. Gleich nach Wiederbeginn besorgt Matteo Darmian jedoch den Ausgleich (52.).

Nur wenige Sekunden später ist der Doppelschlag perfekt: Edin Dzeko köpft nach einer Ecke von Hakan Calhanoglu zum 2:1 für Inter ein (55.).

In der Schlussphase verliert Fiorentina dann auch noch einen Mann, nachdem Nicolas Gonzalez mit Gelb-Rot vom Platz gestellt wird (78.). Ivan Perisic macht in Überzahl den Deckel drauf (87.).

Inter Mailand bleibt in dieser Saison weiterhin ungeschlagen, führt die Tabelle nach fünf Spielen mit 13 Punkten an. Fiorentina ist mit neun Punkten Sechster.

Atalanta ringt Sassuolo nieder

Auch Atalanta Bergamo darf am Dienstag über einen 2:1-Heimsieg gegen US Sassuolo jubeln.

Robin Gosens bringt die Hausherren früh in der Begegnung in Front (3.). Davide Zappacosta legt mehr als eine halbe Stunde später nach Vorlage von Duvan Zapata nach (37.).

Sassuolo schlägt jedoch noch vor der Pause zurück. Domenico Berardi verkürzt kurz vor dem Pausenpfiff, der Assist geht auf das Konto von Ex-Rapidler Mert Müldür (44.). Atalanta bringt den Vorsprung aber über die Runden.

Atalanta ist mit zehn Punkten Vierter. Sassuolo hat nur einen Sieg, ist mit vier Zählern 13.

Tabelle der Serie A >>>

Spielplan/Ergebnisse der Serie A >>>

Highlight-VIDEO: Inter Mailand - FC Bologna 6:1

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..