Roma-Krise verschärft sich weiter

 

Der Motor des AS Rom stottert auch am 34. Spieltag der italienischen Serie A. Nach der 2:6-Abfuhr gegen Manchester United im Halbfinal-Hinspiel der Europa League setzt es für die Hauptstädter eine 0:2-Niederlage bei Sampdoria Genua.

Den ersten Nackenschlag erleiden die Römer quasi mit dem Halbzeitpfiff, als Adrien Silva (45.) goldrichtig steht. Nach dem Seitenwechsel baut Jakub Jankto (66.) die Führung Sampdorias aus.

In weiterer Folge lassen die Fonesca-Schützlinge zwar nichts unversucht, allerdings wird der Anschlusstreffer von Borja Mayoral wegen Abseits aberkannt (68.). Nur vier Minuten später vergibt Edin Dzeko vom Elfmeterpunkt.

Damit bleiben die Römer (55 Punkte) im vierten Liga-Spiel ohne Sieg und belegen Rang sieben, Sampdoria (45) ist Neunter.

Serie A - Spielplan und Ergebnisse >>>

Serie A - Tabelle >>>

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..