Ibrahimovic schießt Milan in Cagliari zum Sieg

 

Der AC Milan feiert am Montagabend zum Abschluss der 18. Runde der italienischen Serie A einen 2:0-Erfolg in Cagliari. Matchwinner ist wieder einmal Superstar Zlatan Ibrahimovic.

Der Schwede bringt die Mailänder bereits in der siebenten Minute aus einem Foul-Elfmeter, den er selbst herausholt, in Führung (7.). Danach hat der Tabellenführer das Geschehen sicher im Griff. In Minute 36 hat Milan bei einem Stangenschuss von Calabria Pech.

Nach Seitenwechsel ist es erneut Ibrahimovic, der die Milan-Fans jubeln lässt. Der Schwede trifft nach einem wunderschönen Calabria-Pass mit seinem linken Fuß (53.). Im Finish muss zwar der Mailänder Alexis Saelemaekers mit Gelb-Rot vorzeitig vom Platz (74.), der Milan-Sieg gerät aber nicht mehr in Gefahr.

Milan (43 Punkte) führt damit wieder drei Punkte vor Stadtrivale Inter die Tabelle an. Cagliari (14 Zähler) kann sich nicht aus der Abstiegszone entfernen und bleibt auf Rang 17 - nur einen Zähler vor einem Abstiegsplatz.

Serie A - Spielplan/Ergebnisse >>>

Serie A - Tabelle >>>

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..