Fiorentina gibt Sieg aus der Hand

 

Die 31. Runde der italienischen Serie A hält neuerlich keinen Sieg für die Fiorentina parat. Auswärts bei Sassuolo Calcio müssen sich die Toskaner mit 1:3 geschlagen geben.

Dabei verläuft der erste Abschnitt noch ganz nach dem Geschmack von Fiorentina-Coach Giuseppe Iachini. Nach einer knappen halben Stunde vollendet Giacomo Bonaventura ein Zuspiel von Franck Ribery mustergültig zur 1:0-Führung.

In Hälfte zwei reißt bei den "Lillien" aber der Faden. Innerhalb von drei Minuten stellt Sassuolo-Akteur Domenico Berardi vom Elfmeterpunkt (59., 62.) den Spielverlauf auf den Kopf. Den Schlusspunkt zum 3:1 stellt Maxime Lopez (75.) her.

Während Sassuolo (46 Pkt.) mit diesem Heimerfolg den achten Rang absichert, bleibt die Fiorentina (30 Pkt.) auf Platz 15 kleben.

Ebenfalls einen 3:1-Heimsieg feiert Sampdoria Genua am Samstagnachmittag gegen Hellas Verona. Udinese Calcio gelingt indes ein 2:1 beim FC Crotone.

Serie A - Spielplan und Ergebnisse >>>

Serie A - Tabelle >>>

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..