Erster Saisonsieg für die Roma

 

Die AS Roma schreibt am dritten Spieltag der Serie A den ersten Dreier an: Bei Udinese Calcio gibt es einen knappen 1:0-Heimsieg.

Die Hausherren zeigen sich bemüht, bleiben aber zum dritten Mal en suite ohne Punkt und Tor. Dabei haben sie durchaus ihre Chancen, der einzige Treffer fällt aber für die Gäste aus der Hauptstadt: Pedro nimmt aus 20 Metern perfektes Maß, trifft mit seinem satten Schuss per Innenstange - Torhüter Musso reagiert gar nicht.

Die Roma hält damit bei vier Punkten. Sebastian Prödl muss indes weiter auf sein Pflichtspiel-Debüt für Udine warten. Der 33-Jährige sitzt auf der Bank und wird nicht eingewechselt.

Aufsteiger weiter nur Jausengegner

Vor den restlichen Spielen des dritten Spieltags ist Sassuolo an der Tabellenspitze zu finden. Der Klub von Ex-Rapidler Mert Müldür - bis zur 53. Minute als Rechtsverteidiger am Platz - schlägt Aufsteiger Crotone 4:1.

Berardi (19.) bringt Sassuolo in Front, Simy kann nach der Pause per Elfmeter ausgleichen (49.). Caputo sorgt mit einem Doppelpack für den Sieg (58./Elfmeter, 85.), das vierte Tor durch Locatelli ist nur mehr Draufgabe (90.+3).

Crotone ist punktelos und mit einem Torverhältnis von 2:10 Schlusslicht, Udinese Calcio ist unmittelbar davor Vorletzter. Sassuolo hält als momentan einzige Mannschaft bei sieben Punkten.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..