Bologna verliert ohne Marko Arnautovic

Bologna verliert ohne Marko Arnautovic Foto: © getty
 

Der FC Bologna muss sich am 16. Spieltag der Serie A ohne den angeschlagenen ÖFB-Legionär Marko Arnautovic Fiorentina mit 2:3 geschlagen geben.

Maleh bringt die Gäste in Minute 33 in Führung. Ein herrlicher Treffer von Barrow (42.) sorgt jedoch noch vor der Pause für den Ausgleich.

Nach dem Seitenwechsel schlägt Fiorentina durch einen Biraghi-Freistoß (52.) zu und erhöht durch einen Elfmeter von Vlahovic (67.).

Der Anschlusstreffer von Hickey (83.) sorgt für eine spannende Schlussphase, in der Bologna jedoch nicht mehr der Ausgleich gelingt.

Nach vier Siegen in den letzten fünf Liga-Spielen beziehungswiese zwei Erfolgen hintereinander setzt es für den Arbeitgeber von Arnautovic damit wieder eine Niederlage.

Fiorentina verbessert sich mit 27 Punkten auf Platz fünf, Bologna findet sich mit 24 Zählern auf Rang acht wieder.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..