Lebenszeichen von Bologna gegen Cagliari

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Kräftiges Lebenszeichen vom abstiegsbedrohten FC Bologna. Nach zuletzt drei Niederlagen in Serie beendet die Mannschaft von Trainer Mihajlovic in der 27. Runde der Serie A ihren Negativlauf und feiert einen 2:0-Heimsieg gegen Cagliari.

Pulgar bringt die Hausherren in der ersten Hälfte per Elfmeter in Führung (34.), nach dem Seitenwechsel sorgt Soriano nach Vorarbeit von Sansone für die Entscheidung (77.).

Bologna (21 Punkte) liegt als 18. aber immer noch in der Abstiegszone, Cagliari (27) ist 14.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare