Zapata-Triplepack bei Bergamo-Sieg

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Dank eines Triplepacks von Duvan Zapata feiert Atalanta Bergamo nach zuletzt zwei Niederlagen am 15. Spieltag der Serie A wieder einen Sieg. Der Kolumbianer erzielt beim 3:1- Auswärtserfolg gegen Udinese alle Treffer.

Das erste Tor gelingt dem Kolumbianer bereits nach zwei Minuten. Lasagna kann zwar früh für den Ausgleich zugunsten Udineses sorgen (12.), Zapata fixiert mit zwei weiteren Toren in der 62. und 80. Minute den 3:1-Endstand.

Bergamo feiert einen wichtigen Sieg im Kampf um die internationalen Plätze und liegt nun vorübergehend auf dem 6. Rang.

Sechstes Unentschieden für Chievo Verona

Parallel dazu trennen sich Parma Calcio und Chievo Verona mit 1:1. Das Tabellenschlusslicht Chievo geht durch Stepinski in der 47. Minute in Führung, Bruno Alves erzielt in der 53. Minute jedoch den Ausgleichstreffer. Für Chievo ist es das sechste Remis in der laufenden Saison, aufgrund eines Punktabzugs liegt man weiterhin mit nur drei Punkten klar am Tabellenende der Serie A.

Zum achten Mal in Folge sieglos bleibt der FC Bologna. Gegen den FC Empoli müssen sich die Gäste mit 1:2 geschlagen geben. Caputo (10.) und La Gumina (80.) erzielen die Tore für Empoli, dazwischen kann Poli ausgleichen (41.). Empoli befreit sich mit diesem Sieg zumindest vorerst von den unteren Tabellenrängen und liegt vorübergehend auf Platz 14, Bologna ist mit 11 Punkten weiterhin auf einem Abstiegsplatz (Rang 18.).

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare