Atalanta schafft erneuten Champions-League-Einzug

Atalanta schafft erneuten Champions-League-Einzug Foto: © getty
 

Atalanta Bergamo steht nach einem 4:3-Sieg beim CFC Genoa in der 37. Runde der Serie A zum dritten Mal hintereinander in der Champions-League-Gruppenphase.

"La Dea" belegt mit 78 Punkten Rang zwei, Juventus hat als Fünfter sechs Punkte Rückstand, Atalanta liegt im direkten Vergleich aber voran und kann nicht mehr aus den Top-4 verdrängt werden.

Zapata (9.), Malinovsky (26.) und Gosens (44.) sorgen mit ihren Toren in der ersten Halbzeit schon für die vermeintliche Vorentscheidung. Vier Minuten nach der Pause verkürzt Shomurodov zu Gunsten von Genoa, Pasalic stellt zwei Minuten später den alten Vorsprung von drei Toren her.

Pandev erzielt in der 67. Minute per Elfmeter das 2:4, Shomurodov macht mit seinem zweiten Treffer die Partie noch einmal spannend, die Hausherren kommen aber nicht mehr zum Ausgleich.

Genoa belegt in der Tabelle mit 39 Punkten Rang 14. Spezia schlägt indes Torino 4:1 und sichert sich so den Klassenerhalt. Torino rutscht mit 35 Punkten auf Rang 17 ab, die Distanz zu Benevento in der Abstiegszone beträgt bei zwei ausstehenden Spielen vier Punkte. Am letzten Spieltag spielen Torino und Benevento, womöglich im direkten Duell um den Klassenerhalt, gegeneinander.

Serie A - Spielplan und Ergebnisse >>>

Serie A - Tabelle >>>

Weitere Videos

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..