Nächster Sieg: Atalanta springt auf Platz drei

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Der Erfolgslauf von Atalanta setzt sich auch in der 36. Runde der Serie A fort. Vor heimischem Publikum gelingt ein 2:1-Sieg gegen CFC Genoa, es ist bereits das elfte Spiel in Folge ohne Niederlage.

Nach einer torlosen ersten Halbzeit ist es Musa Barrow, der die Gastgeber unmittelbar nach der Pause in Front bringt (46.). Nur ein paar Minuten später sorgt Timothy Castagne mit dem 2:0 bereits für die Vorentscheidung (53.).

Der Anschlusstreffer durch Goran Pandev in der 89. Spielminute kommt für die Gäste aus Genua aber zu spät. Atalanta rettet den knappen Vorsprung über die Zeit.

Das Überraschungsteam der Serie A springt damit, zumindest vorübergehend, auf Platz drei. Atalanta (65 Pkt.) liegt zwei Zähler vor Inter (am Montag gegen Chievo) und mittlerweile bereits sechs Zähler vor einem Nicht-Champions-League-Platz - allerdings bei einem Spiel mehr.

Genoa (36 Pkt.) befindet sich hingegen weiterhin im Kampf gegen den Abstieg. Hat zwei Runden vor Ende nun vier Zähler Vorsprung vor dem 18. Platz. Aber auch hier können die direkten Konkurrenten (Udinese und Empoli), im Lauf der Runde noch nachziehen.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare