Atalanta beendet Fiorentina-Serie trotz Rückstand

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Atalanta Bergamo hat in der 26. Runde der italienischen Serie A seine kleine Negativserie mit einem 3:1-Heimsieg gegen die Fiorentina beendet.

Nach zuletzt zwei Niederlagen in Folge gelingt wieder ein Erfolg. Für die Gäste aus Florenz endet hingegen eine Serie von sieben Spielen ohne Niederlage.

Dabei geht die Fiorentina bereits in Minute drei durch Luis Muriel mit 1:0 in Führung. Josip Ilicic (28.) und Alejandro Gomez (34.), der einen herrlichen Solo-Lauf mustergültig abschließt, drehen die Partie.

Robin Gosens macht in der 59. Minute den Deckel drauf.

Damit geht wieder ein Spiel zwischen diesen beiden Teams torreich zu Ende. Erst vergangenen Mittwoch trennten sich die Klubs im Hinspiel des Coppa-Italia-Semifinales in Florenz mit 3:3.

Atalanta bleibt durch den Sieg mit 41 Zählern punktgleich mit Lazio, das den ersten Startplatz der Europa League belegt. Die Fiorentina hingegen muss einen Rückschlag im Kampf um das internationale Geschäft einstecken.

Aber auch die Violetten haben mit ihren 36 Punkten noch alle Möglichkeiten. Aktuell sind sie Zehnter.



Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare