AS Roma weiter an Top-6 dran

AS Roma weiter an Top-6 dran Foto: © getty
 

Die AS Roma hält nach einem ungefährdeten 3:1-Heimsieg in der 18. Serie-A-Runde gegen Sassuolo weiterhin den Anschluss an die internationalen Plätze.

Perotti per Elfmeter (8.) sowie Patrik Schick (23.) bringen die Hausherren früh auf Kurs, nach der Pause erhöht der 19-jährige Nicolo Zaniolo in der 59. Minute auf 3:0. In der 90. Minute gelingt Sassuolo lediglich der Ehrentreffer durch Babacar.

Mit 27 Punkten liegt die Roma damit weiterhin im erweiterten Tabellen-Spitzenfeld, dank des 0:0-Remis von AC Milan gegen Frosinone fehlt den Römern nur noch ein Punkt auf die Mailänder. Dahinter geht es dicht her, Sassuolo ist zwar Elfter, liegt jedoch nur zwei Punkte hinter der AS Roma.

Nur einen Punkt auf die Römer fehlt dem FC Torino. Die Turiner feiern am "italienischen Boxing Day" ebenfalls einen ungefährdeten 3:0-Heimsieg gegen den FC Empoli. Die Tore erzielen N'Kolou (44.), De Silvestri (49.) und Falque (75.). Empoli verliert damit zum dritten Mal in Folge und liegt mit 16 Punkten auf Rang 16.

Mit einem torlosen Unentschieden trennen sich SPAL Ferrara und Udinese Calcio. Beide Teams sind aufgrund dieses Ergebnisses weiterhin in Abstiegsgefahr. Während SPAL als Tabellen-15. vier Punkte Vorsprung auf einen Abstiegsplatz hat, trennen Udinese nur zwei Punkte von Tabellenrang 18.


Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..