AC Milan weiter auf Champions-League-Kurs

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Der AC Milan gewinnt zum Abschluss der 23. Runde der Serie A souverän mit 3:0 gegen Cagliari Calcio.

Die Führung kommt kurios zustande: Cagliari-Keeper Cragno wehrt einen Suso-Schuss direkt auf Mitspieler Luca Ceppitelli ab, von dem springt der Ball ins eigene Tor (13.). Neun Minuten später drückt Lucas Paqueta eine Calabria-Flanke über die Linie, es ist der erste Treffer im Trikot der Mailänder für den brasilianischen Winter-Neuzugang.

Für den Endstand sorgt Krzysztof Piatek in der 62. Minute, es ist das vierte Tor im vierten Spiel für den polnischen Stürmer.

Die "Rossoneri" verteidigen damit Rang vier mit einem Zähler Vorsprung auf Atalanta und der AS Roma. Cagliari steckt als 15. tief im Abstiegskampf.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare