AC Milan siegt bei Atalanta Bergamo

AC Milan siegt bei Atalanta Bergamo Foto: © getty
 

Der AC Milan freut sich zum Abschluss der siebten Runde in Italiens Serie A über einen 3:2-Sieg bei Atalanta Bergamo.

Auf die Siegerstraße biegen die Mailänder bereits nach 28 Sekunden ein. Theo Hernandez bekommt keinen Druck, als er durch das Mittelfeld marschiert und spitzelt die Kugel im richtigen Moment zu Davide Calabria. Der Außenverteidiger scheitert zunächst an Keeper Musso, den Abpraller bringt Calabria im Netz unter - 1:0 (1.)!

Die Hausherren sind zwar um eine Antwort bemüht, agieren über weite Strecken aber zu statisch. Milan spult eine solide Leistung ab und wird kurz vor der Halbzeit mit dem 2:0 beschenkt. Atalantas Freuler verzettelt sich im Vorwärtsgang an Sandro Tonali, der anschließend freie Bahn hat und souverän zum 2:0 einschießt (42.).

Ausgeglichener verläuft Abschnitt zwei, ehe Milan in der 78. Minute den Sack endgültig zumacht: Theo Hernandez läutet den Konter ein und bedient Rafael Leao, der per Schlenzer das Leder ins lange Eck befördert.

Atalanta kann in Form eines fragwürdigen Handelfmeters durch Duvan Zupata (86.) und Mario Pasalic (90.+4) für Ergebniskosmetik sorgen.

Mit sechs Siegen und einem Remis befindet sich Milan (19 Pkt.) als Zweiter in Schlagdistanz zum makellosen Leader Napoli (21). Atalanta (11) purzelt von Rang sieben auf Rang acht.

Tabelle der Serie A >>>

Spielplan/Ergebnisse der Serie A >>>


Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..