AC Milan patzt schon wieder

 

Langsam, aber sicher müssen sich die Fans des AC Milan mit der Erkenntnis anfreunden, dass sich der Traum vom Scudetto in dieser Saison nicht erfüllen wird. Die "Rossoneri" leisten sich in der 29. Runde der italienischen Serie A den nächsten Ausrutscher und spielen daheim gegen Sampdoria nur 1:1.

Verantwortlich für die Führung der Gäste aus Genua ist Altstar Fabio Quagliarella. Der 38-Jährige profitiert in der 57. Minute von einem haarsträubenden Fehlpass von Theo Hernandez und lupft den Ball in sehenswerter Manier aus rund 25 Metern über Keeper Gianluigi Donnarumma hinweg ins Tor. Es ist das zehnte Saisontor des Oldies.

Zwei Minuten später gerät Sampdoria in Unterzahl - Adrien Silva muss mit Gelb-Rot vorzeitig vom Feld. In der 87. Minute sorgt der eingewechselte Norweger Jens Petter Hauge für den späten Ausgleich, der über weite Strecken erschreckend harmlosen Mailänder.

Milan, das nur drei der letzten acht Partien gewinnen konnte, hat bei zwei Spielen mehr schon fünf Punkte Rückstand auf Spitzenreiter und Stadtrivale Inter Mailand.

Serie A - Spielplan und Ergebnisse >>>

Serie A - Tabelle >>>

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..