Milan-Kantersieg gegen Juventus

 

AC Milan feiert am 35. Spieltag der Serie A einen immens wichtigen 3:0-Auswärtssieg im Topspiel gegen Juventus Turin.

In einer über weite Strecken ausgeglichenen ersten Halbzeit kommen beide Mannschaften zu ihren Möglichkeiten. Vor allem Juve-Keeper Wojciech Szczesny muss einige Male eingreifen, ehe er kurz vor der Pause doch noch bezwungen wird, nachdem Brahim Diaz den Ball nach einem Freistoß herrlich in die Maschen schlenzt (45+2.).

In der zweiten Halbzeit hat Milan die große Chance, das Ergebnis per Handelfmeter auszubauen, Franck Kessie scheitert jedoch vom Punkt an Wojciech Szczesny (58.).

Das zweite Tor für die Rossoneri lässt auch trotz vergebenem Elfmeter nicht lange auf sich warten. Ein traumhafter Distanzschuss von Ante Rebic stellt auf 2:0 (78.). Nur kurze Zeit später macht Fikayo Tomori das Juve-Debakel per Kopfball perfekt (82.).

Milan springt in der Tabelle somit wieder vorbei an der "Alten Dame", rangiert nun mit 72 Punkten auf Platz drei. Juventus rutscht hingegen drei Runden vor Ende der Meisterschaft aus den Top-4, ist nur mehr mit 69 Zählern auf Rang fünf zu finden.

Serie A - Spielplan und Ergebnisse >>>

Serie A - Tabelle >>>

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..