AC Milan kommt nicht in die Gänge

AC Milan kommt nicht in die Gänge Foto: © getty
 

Der AC Milan muss auch am 6. Spieltag der Serie A auf einen vollen Erfolg in der Fremde warten. Beim FC Empoli kommt man durch ein 1:1 nur zu einem Punkt.

Dabei beginnt das Spiel eigentlich nach Maß: Leonardo Capezzi sorgt nach zehn Minuten für die Führung Milans durch ein Eigentor. In der 71. Minute kommt Alessio Romagnoli gegen Levan Mchedlidze allerdings zu spät, es gibt Elfmeter - den verwertet Francesco Caputo mit einem Schuss unter die Latte.

Milan ist mit sechs Punkten nur 14., hat aber noch ein Spiel mehr als die Konkurrenz auszutragen (Nachtrag gegen CFC Genua vom 1. Spieltag). Empoli ist mit fünf Zählern auf dem 17. Rang.

Sassuolo darf weiterhin ganz vorne mitmischen und ist mit 13 Punkten Dritter. Man gewinnt beim Tabellen-Achten SPAL 2013 Ferrara 2:0. Am kommenden Wochenende empfängt die Überraschungsmannschaft den AC Milan.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..