Arnautovic punktet mit Bologna in Bergamo

Arnautovic punktet mit Bologna in Bergamo Foto: © getty
 

Der FC Bologna luchst Atalanta Bergamo am zweiten Spieltag der italienischen Serie A einen Zähler ab. Mittendrin beim torlosen Remis in Bergamo ist ÖFB-Stürmer Marko Arnautovic.

Von Anpfiff weg entwickelt sich eine umkämpfte Partie mit wenigen Torraum-Szenen. Einzig Atalantas Josip Ilicic schrammt am Führungstreffer vorbei, sein Schuss verpasst das lange Eck nur knapp (11.).

Mit Wiederanpfiff wird es ruppiger, innerhalb von 15 Minuten sehen vier Bologna-Akteure Gelb, darunter auch Arnautovic nach Foulspiel (53.). Atalanta präsentiert sich vor allem defensiv stark, weswegen "Arnie" oftmals in der Luft hängt und kaum zur Geltung kommt.

Durch das Unentschieden reiht sich Bologna in der Tabelle mit vier Zählern an vierter Stelle ein, dicht gefolgt vom punktegleichen Atalanta auf Rang fünf.

Torreicher gestaltet sich die zweite Abendpartie zwischen Lazio Rom und Spezia Calcio, welches die Hauptstädter mit 6:1 gewinnen.

Dabei beginnt die Begegnung recht vielversprechend für Spezia, als Daniele Verde nach vier Minuten den Underdog in Front schießt. Lange wehrt die Freude aber nicht, da Ciro Immobile bis zum Halbzeitpfiff einen Hattrick (5., 15., 45.+2) schnürt. Felipe Anderson (47.), Elseid Hysaj (70.) und Luis Alberto (85.) veredeln Lazios zweiten Saisonsieg.

Damit übernehmen die makellosen Römer vorläufig den Platz an der Sonne, Spezia (1 Pkt.) belegt Rang zwölf.

Tabelle der Serie A >>>

Spielplan/Ergebnisse der Serie A >>>

VIDEO - Die kultigsten Tore von Cristiano Ronaldo in der Serie A:


Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..