AC Milan vergibt Sieg gegen Lazio spät

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Der AC Milan gibt den Sieg im Verfolgerduell gegen Lazio Rom in der 13. Serie-A-Runde in der Nachspielzeit aus der Hand.

Die ausgeglichene Partie liefert lange Zeit keine echten Highlights. Als das torlose Remis bereits greifbar ist, gelingt den "Rossoneri" doch noch der Führungstreffer:

Calabria legt im Konter auf den im Rückraum lauernden Kessie (78.) ab, dessen Schuss von Wallace unhaltbar abgefälscht wird. Daraufhin bäumt sich der Gastgeber auf und feiert den späten Ausgleich (90.+3) durch Correa.

Damit halten die Römer (4.) Milan (5.) tabellarisch einen Punkt auf Abstand.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare