Fiorentina lässt Punkte in Frosinone liegen

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Die Fiorentina hat zum Auftakt der 12. Runde der Serie A einen Rückschlag im Kampf um die Europacup-Startplätze hinnehmen müssen.

Beim Auswärtsmatch bei Abstiegskandidat Frosinone Calcio kassieren die Gäste beim 1:1 einen Last-Minute-Ausgleich.

Marco Benassi bringt die Gäste aus der Toskana in der 47. Minute per Kopfball in Front. In der 89. Minute lässt Andrea Pinamonti dann die Fans der Gastgeber jubeln.

Nach dem Punktverlust liegt die Fiorentina weiter auf Platz sieben, einen Punkt hinter den Europacup-Plätzen, jedoch mit einem Spiel mehr als die Konkurrenten. Frosinone bleibt mit nur sieben Zählern auf Rang 18.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare