Milan lässt CL-Matchball gegen Cagliari liegen

 

Das Rennen um die Champions-League-Plätze der Serie A spitzt sich zu!

AC Milan kommt am 37. und vorletzten Spieltag nicht über ein 0:0 gegen Cagliari Calcio hinaus und verpasst es damit, vorzeitig die erste Champions-League-Teilnahme seit der Saison 2013/14 zu fixieren.

Die "Rossoneri" tun sich gegen Cagliari schwer, Torchancen zu kreieren. Die Sarden werfen alles in die Waagschale, obwohl der Klassenerhalt schon vor Anpfiff feststand.

Milan rückt dennoch auf Rang drei vor und hält nun bei 76 Punkten. Mit einem Sieg hätte Milan Juventus Turin drei Zähler distanziert und wäre aufgrund des gewonnenen direkten Duells nicht mehr aus den Top-4 zu verdrängen gewesen. Auf Rang vier steht Napoli mit ebenfalls 76 Punkten, aber auch die Kampanier haben das direkte Duell mit den Mailändern verloren.

Am letzten Spieltag braucht Milan nun einen Auswärtssieg gegen Atalanta, um die "Königsklassen"-Teilnahme aus eigener Kraft zu fixieren. Juventus gastiert zum Abschluss bei Bologna, Napoli empfängt Hellas Verona.

Serie A - Spielplan und Ergebnisse >>>

Serie A - Tabelle >>>

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..