Serie-A-Schlusslicht entlässt Massimo Oddo

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Am Valentinstag werden auch Trainer-Herzen gebrochen: Das Tabellenschlusslicht der Serie A, Pescara, entlässt Massimo Oddo (40).

Das Team aus den Abruzzen verlor am Sonntag 3:5 beim FC Torino und befindet sich nach dem 24. Spieltag mit nur neun Punkten (ein Sieg) auf dem letzten Platz. Auf das rettende Ufer (15.) fehlen ihnen bereits 13 Punkte.

Oddo hatte die Mannschaft im Mai 2015 in der Serie B übernommen und gleich in seiner ersten Saison zum Aufstieg in die oberste Spielklasse geführt.

In seiner aktiven Karriere spielte der 35-fache italienische Nationalspieler unter anderem bei Lazio Rom, AC Milan und Bayern München.

Nicht die einzige Trainer-Entlassung am Dienstag:


Oddos letzte 90 Minuten als Pescara-Coach:

Textquelle: © LAOLA1.at

Blau Weiß Linz will bis 2027 in die Bundesliga

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare