Torino findet zurück in die Spur

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Der FC Torino kehrt in der elften Runde der Serie A auf die Siegerstraße zurück.

Die Turiner, die zuletzt fünf Ligaspiele in Folge nicht gewinnen konnten, feiern einen 2:1-Heimsieg gegen Cagliari.

Nicolo Barella bringt die Gäste nach einer halben Stunde in Führung, doch Iago Falque (40.) und Joel Obi (66.) drehen das Spiel zu Gunsten der Hausherren. Die Sarden erweisen sich somit weiterhin als überaus auswärtsschwach - sie haben in der Fremde fünf von sechs Partien verloren.


Textquelle: © LAOLA1.at

Serie A: Zehnter Saisonsieg für Napoli gegen Sassuolo

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare